Zunft der Stadtschröter Traben-Trarbach e.V.

Zunft der Stadtschröter Traben-Trarbach

Jakobstag 2017

Freitag - 28.07.17
Uhrzeit Programmpunkt
16.00 Uhr
Beginn des Jakobstages 2017
Die Essens- und Getränkestände haben für Sie geöffnet.
20.15 Uhr
Ceremonia
Die fünfköpfige Formation bestehend aus Eli Salehi, Jochen Müller, Michael Newen, Oliver Marmann und Carlo Fullana verleiht bekannten Rock, Pop Hits bis hin zu 60er Rock n Roll Musik auf ihre eigene Art und Weise den Songs eine eigene Klasse und Sound. Freuen Sie sich auf handgemachte Livemusik mit viel Leidenschaft zur Musik.
  • Ceremonia
Samstag - 29.07.17
Uhrzeit Programmpunkt
14.00 Uhr Getränke- und Essenstände sind für Sie geöffnet.
16.30 Uhr Traditionelles Heranschroten des Zunftbaumes mit Umzug.
Start: Alter Bahnhof in Traben.
Es wirken mit: Der Musikverein Traben-Trarbach, die "Biedermeiergruppe", Gruppe "Anno dazumal", die Moselblümchen, der Karnevalsverein Traben-Trarbach, Gräfin Loretta und Kurfürst Balduin mit Gefolge, Stadtgarde "Sponheimer Musketiere", der Schrotwagen der Zunft sowie die Stadtweinkönigin Virginia I..
21.00 Uhr
Gooseflesh
Aktuelle Charthits und gängige Ohrwürmer aus den 80er und 90ern sind die Art von Musik, in denen sich Gooseflesh pudelwohl fühlt. Die Liveband aus Wittlich schafft es in kurzer Zeit die richtige Partyatmosphäre zu schaffen und dem Publikum so richtig einzuheizen. Musikalische Präzision, Spielfreude und ein abwechslungsreiches Programm kombiniert mit einer ausgefeilten Licht- und Bühnenshow sind die Eckpfeiler von Gooseflesh.
Sonntag - 30.07.17
Uhrzeit Programmpunkt
10.30 Uhr Die Musik zieht durch die Stadt Kleiner Umzug ab Rathaus Trarbach mit dem Musikverein Traben-Trarbach und der noch amtierenden Stadtweinkönigin Virginia I..
11.30 Uhr Proklamation und Krönung der neuen Stadtweinkönigin in Anwesenheit der Moselweinkönigin/-prinzessin. Der Höhepunkt des Jakobstages ist der Sonntagmorgen, an dem die neue Stadtweinkönigin von Traben-Trarbach festlich gekrönt und der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Zuvor bedankt sich die Zunft der Stadtschröter sowie die Stadt bei der Stadtweinkönigin Virginia I.. für Ihre Verdienste im vergangenem Jahr. Frühschoppen mit dem Musikverein Traben-Trarbach.
Tagsüber Kaffee und Kuchen von den Moselmädscha
13.30 - 17 Uhr Kinderschminken
15.00 Uhr Kinderprogramm Puppentheater: Mambo Django Glückwunsch, Glückwunsch! Ein lustiges Fest im Obstkarren – denn Geburtstag hat schließlich jeder mal.
19.00 Uhr
Handmade³
  • Handmade³
Das sympathische Trio spielt handgemachte Akkustikstücke.
Montag - 31.07.17
Uhrzeit Programmpunkt
10.30 Uhr Die Musik zieht durch die Stadt Kleiner Umzug ab Rathaus Trarbach mit dem Musikverein Traben-Trarbach und der neuen Stadtweinkönigin.
11.00 Uhr Bürgerfrühschoppen mit dem bewährten Sauerbraten nach Art der Zunft. Es spielt der Musikverein Traben-Trarbach.
Ganztags Alle Gäste, die in einer moselländischen Tracht oder einem Dirndl kommen, erhalten eine kleine Überraschung.
12:30 Uhr Neuaufnahmen und Ehrungen
16 Uhr Aliena Hosser und ihre Band „ForMore“ Die Band ForMore besteht aus fünf Musikern im Alter von 17 bis 23 Jahre. Sie wurde an der Musikschule in Kirn gegründet und hatte ihren ersten Auftritt beim Treppenkonzert in Traben-Trarbach. Sie interpretieren moderen Songs von Ed Sheeran bis Pink akustich neu.
20.30 Uhr
The Roxx
Musik der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre.
  • The Roxx

Ausführlicher Informationen finden sie auf unserer Jakobstagseite.

Die nächsten Termine der Zunft/Stadtweinkönigin

Datum Veranstaltung
28.07.2017 bis 31.07.2017 Jakobstag 2016 - das einzige Zunftweinfest Deutschlands
30. Juli 2017 11.00 Uhr Krönung und Proklamation der neuen Stadtweinkönigin von Traben-Trarbach
11.08. bis 13.08.2017 Wein und Heimatfest in Reil
18.08. bis 20.08.2017 Weinkirmes in Pünderich
26.08.2017 Moselfest in Winnigen
01.09.2017 Krönung Weinkönigin Bernkastel-Kues
03.09.2017 Weinfest der Mittelmosel in Berkastel
09.09.2017 Fröhlicher Weinmarkt in Trarbach
15.09.2017 Straßenfest in Wolf
22.09.2017 Federweißerfest in Trarbach
30.09.2017 Marktplatzfest in Traben

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Zunft der Stadtschröter Traben-Trarbach.

Wir möchten Sie mit diesem Angebot über unsere Zunft informieren und Ihnen einen ersten Einblick in die Arbeit und Philosophie unserer Vereinigung geben. Sie finden die Informationen in den entsprechenden Rubriken. Der diesjährige Jakobstag, unser Höhepunkt des Jahres, steht unmittelbar bevor. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie als Gast auf dem diesjährigen traditionsreichen Trabener Jakobstag begrüßen könnten.

„Gut Schrot”

Friedrich Pfitzmann
Zunftmeister

Zunftmeister Friedrich Pfitzmann

Die Zunft der Stadtschröter Traben-Trarbach e.Z.

Die Zunft der Stadtschröter Traben-Trarbach ist eine traditionsreiche Vereinigung in Trachten, mit dem Ziel, zünftiges und moselländisches Brauchtum zu pflegen und zu erhalten. Dazu gehören unter anderem die Erhaltung und Gestaltung des jahrhunderte alten, vier Tage andauernden Jakobstages, dem einzigen Zunftweinfest Deutschlands, und die Mitwirkung an Veranstaltungen im In- und Ausland, die dem Brauchtum und der Werbung für Zunft, Heimat und Wein dienen.

„Dort, wo der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens.“

Euripides (480 - 406 v. Chr.), griechischer Dichter

Am alljährlich stattfindenden Jakobstag, dem Fest zu Ehren des Hl. Jakobus, dem Schutzpatron der Stadtschröter, findet unter den Augen des einberufenen Krönungsrates die Krönung der Stadtweinkönigin von Traben-Trarbach statt, welche für die Dauer eines Jahres die Zunft, die Stadt Traben-Trarbach und den heimatlichen Moselwein nach innen und außen hin werbend vertritt.

Ausgewählte Impressionen

  • Der Banner der Zunft
    Der Banner der Zunft
  • Die Schröter beim tragen des Zunftbaums zum Festplatz
    Die Schröter beim Tragen des Zunftbaums zum Festplatz
  • Der damalige Zunftmeister Bretz bei der Krönung der Stadtweinkönigin Kristin I.
    Der damalige Zunftmeister Bretz bei der Krönung der Stadtweinkönigin Kristin I.
  • Der Zunftwagen beim Umzug in Bernkastel-Kues
    Der Zunftwagen beim Umzug in Bernkastel-Kues
  • Stadtweinkönigin Anna I.
    Stadtweinkönigin Anna I.
  • Die Zunft der Stadtschröter beim Umzug in Bernkastel-Kues
    Die Zunft der Stadtschröter beim Umzug in Bernkastel-Kues
  • Die Stadtschröter bei ihrem jährlichen Ausflug zur Partnerzunft nach Winningen
    Die Stadtschröter bei ihrem jährlichen Ausflug zur Partnerzunft nach Winningen